Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Business

Sicherheitstechnischer Maßanzug

Weckbacher Sicherheitssysteme aus Dortmund spielt in der Liga der ganz großen Sicherheitsexperten. Neben dem Berliner Reichstag, Einkaufszentren und Stadien hat das Traditionsunternehmen auch für Privatkunden und Einzelhändler die passenden Lösungen parat.

ANZEIGE
Sch­ließsys­teme sind schon seit ein­er Zeit weit vor dem er­sten Smart Home mehr als ein Sch­lüs­sel und ein Zylin­der. Die tech­nischen Neuerun­gen der Branche hat die Dort­mun­der Weck­bach­er Sicher­heitssys­teme GmbH bere­its früh in die En­twick­lung ihr­er ei­ge­nen Pro­dukte ein­fließen lassen. So ist es den Geschäfts­führ­ern Dirk Ruten­hofer und Michael Mainz in den ver­gan­ge­nen fast 30 Jahren er­fol­greich gelun­gen, sich als ein­er der größten bun­desweit­en Sicher­heit­s­ex­perten zu po­si­tionieren. Dabei wartet das Team mit dem kom­plet­ten Sicher­heit­spro­gramm auf – von der Videoüberwachung über Zu­gangskon­trollen, Ein­bruch­melde­tech­nik, Rauch­warn­melder, Sch­löss­er und Besch­läge bis hin zu Fen­ster- und Tür­sicherun­gen. Dabei kann der Kunde von der Pla­nung über die Lie­fer­ung und In­s­tal­la­tion bis hin zur späteren Steuerung und Überwachung der An­la­gen voll auf die Weck­bach­er-Teams setzen. In Mül­heim beispiel­sweise haben die Dort­mun­der die kom­plette Sch­ließan­lage für ein Einkauf­szen­trum mit 120 Geschäften, Fit­ness­cen­ter, Ki­no und Parkhaus umge­set­zt. „Wir haben im Fo­rum Mül­heim sämtliche Mi­eter mit Tran­spon­dern aus­ges­tat­tet, die ihre in­di­vi­du­ellen Zu­gangs­berech­ti­gun­gen für La­den­lokale und Lager­räume steuern“, sagt Dirk Ruten­hofer. „Darüber hi­naus wurde dort eine zen­trale Regelung für die Feuer­wehr geschaf­fen, so­dass diese im Not­fall jed­erzeit in je­den Raum ge­lan­gen kann.“ Ge­ht mal ein Tran­spon­der ver­loren, kön­nen die Sicher­heit­s­ex­perten den im Sch­lüs­sel in­te­gri­erten Chip von Dort­mund aus umge­hend ab­schal­ten. Damit wer­den Zu­griffs­möglichkeit­en für un­berechtigte Per­so­n­en na­hezu aus­geschlossen. Das für diese Tech­nik notwendige Sys­tem, das über In­ter­net und höch­ste An­sprüche an Daten­sicher­heit funk­tioniert, wird un­ter dem Pro­dukt­na­men Weck­bacher­CLAVIS ver­trieben. Doch nicht nur Großaufträge und -kun­den wie Banken, Kraftw­erke, Uni­ver­sitäten, Sta­di­en, Messen oder Kliniken prä­gen das Geschäft von Ruten­hofer und Mainz. Auch das ge­hobene Pri­vatkun­dengeschäft stellt ei­nen wesentlichen Be­s­tandteil der Auf­trags­lage. „Egal, um welche Art von Ge­bäude es ge­ht, wir sch­nei­dern für je­den Kun­den ei­nen sicher­heit­stech­nischen Maßanzug“, be­tont Dirk Ruten­hofer. Dafür ste­hen rund 60 hoch qual­i­fizierte und fre­undliche Mi­tar­beit­er zur Ver­fü­gung, die ge­mein­sam mit dem Kun­den die richti­gen Ant­worten auf die sicher­heit­stech­nischen Fra­gen fin­d­en.

Das Un­terneh­men


Weck­bach­er wurde bere­its 1946 von Josef
Weck­bach­er als Sch­lüs­sel­di­enst ge­grün­det und hat seit­dem ei­nen der En­twick­lung der Branche vo­rau­seilen­den Weg beschrit­ten. An­fang der 1990er- Jahre wurde das Dort­mun­der Tra­di­tion­sun­terneh­men von Michael Mainz und Dirk Ruten­hofer über­nom­men, die vom er­sten Tag an ei­nen fortschrittlichen Weg gin­gen – so­wohl was die Sicher­heit­stech­nik als auch die Be­triebs- und Mi­tar­beit­er­führung ange­ht. Der Durch­bruch ge­lang mit der Pla­nung, Lie­fer­ung und In­s­tal­la­tion der Gen­er­al­hauptsch­lüs­se­lan­lage für den run­derneuerten Ber­lin­er Reich­s­tag, der 1999 eröffnet wurde. Die na­tio­nale Me­di­en­präsenz führte zu ein­er er­höht­en Nach­frage nicht nur aus der Bun­de­shaupt­s­tadt. In­zwischen ver­fügt Weck­bach­er neben der Zen­trale in der Dort­mun­der Kais­er­s­traße über ein Büro in Ber­lin sowie über die Nied­er­las­sun­gen Süd (Ba­den-Würt­tem­berg seit 2007), Rhein-Main (seit 2004) und Main­franken (Würzburg, seit 2010).

Kontakt

Kontaktdaten
Weckbacher Sicherheitssysteme GmbH
Kaiserstraße 158 · 44143 Dortmund
Telefon 0231/51987-0 · Fax 0231/51987-50
zentrale@weckbacher.com · www.weckbacher.com

Erfahren Sie mehr über das Unternehmen hier

Ausgabe 2016



WEITERE INHALTE