Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Business

Moderne Kreativschmiede

Die Plan Concept Dr. Lichtenberg GmbH lädt als Werbeartikelgroßhändler im Februar wieder zur Hausmesse nach Essen ein.

ANZEIGE
Krea­tiv­ität und Kun­den­nähe sind das Geschäft der Plan Con­cept Dr. Licht­en­berg GmbH in Es­sen, Be­treiber des Wer­bear­tikel-Großhan­del­s­por­tals Wer­bear­tikel.tv. Das be­weisen die Geschäfts­führ­er Chris­toph Ruhr­mann und Stephan Speck­bruck mit ihrem 60-köp­fi­gen Team nicht nur in der täglichen kom­pe­ten­ten Kun­den­ber­a­tung und mit ho­her Qual­ität der Pro­dukt­bear­bei­tung, son­dern auch mit ihr­er alljähr­lichen Hausmesse, die 2017 wied­er im Colos­se­um The­ater Es­sen stattfin­d­en wird.
Am 2. Fe­bruar präsen­tieren rund 50 Vor­lie­fer­an­ten aus ganz Eu­ro­pa ihre Neuheit­en den fast 500 er­warteten Fachbe­such­ern und Fir­menkun­den. „Unsere Hausmesse ste­ht in die­sem Jahr un­ter dem Mot­to ,Wer­bear­tikel 4.0‘, ver­rät Chris­toph Ruhr­mann. „Im Fokus ste­ht ‚Mass Cus­tomiza­tion‘, al­so die kun­denin­di­vi­du­elle Pro­duk­tion von Massen­ware.“ In Ak­tion zu se­hen wird dabei beispiel­sweise ein 3D-Druck­er, der aus Marzi­pan­masse in­di­vi­du­elle Fig­uren formt, „Vir­tu­al Aug­ment­ed Re­al­i­ty“ wird eine Rolle spielen, wenn es um das Bauen ei­gen­er App-For­mate ge­ht, und Messebe­such­er kön­nen sich vor Ort ihre in­di­vi­d­u­al­isierte Handy­hülle pro­duzieren lassen. „So er­warten wir noch viele weitere span­nende Neuerun­gen der Wer­bear­tike­lin­dus­trie, die die ver­schie­de­nen Möglichkeit­en der Zukunft­stech­nolo­gien nutzen. An­mel­den kann man sich bere­its für die Messe über uns­er Por­tal „Wer­bear­tikel.tv.“ Die Plan Con­cept Dr. Licht­en­berg GmbH wurde 1993 als Werbe­mit­te­la­gen­tur ge­grün­det und hat ihre Krea­tivsch­miede in der Ruhrau 66 in Es­sen. Das Un­terneh­men ver­fügt über Lager­flächen von ins­ge­samt 5.000 Qua­drat­me­tern und versen­det weltweit täglich mehr als 1.200 Pakete. Die Kun­den­wün­sche wer­den voll­ständig im ei­ge­nen Haus bear­beit­et, so­wohl in der In­house-IT wie auch in der In­house-Wer­bea­gen­tur. Dafür ste­hen alle notwendi­gen Maschi­nen zur Pro­duktvered­lung zur Ver­fü­gung, die ein Höch­st­maß an In­di­vi­d­u­al­isierung und Print-on-De­mand er­möglichen. Als Aus­bil­dungs­be­trieb be­treut der Wer­bear­tikel­großhändler zurzeit fünf Auszu­bil­dende.
Erfahren Sie mehr über das Unternehmen hier

Ausgabe 2016



WEITERE INHALTE