Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Business

Mit Menschlichkeit für Sicherheit sorgen

Die Security-Sparte der Winkels Servicegesellschaft ist derzeit verstärkt in Flüchtlingsheimen und Arbeitsagenturen im Einsatz. Dabei setzen die Gelderner auf Deeskalation.

Bild oben: Controller Martin Emmerich und Betriebsleiter Sylvio Mertens
ANZEIGE
„Wir sind keine Ram­bos“, be­tont Sylvio Mertens, als er über den Wach­di­enst der Winkels Ser­vicege­sellschaft spricht. Der Be­trieb­sleit­er des Bereichs Se­cu­ri­ty Ma­n­age­ment set­zt statt­dessen auf Mi­tar­beit­er, die hi­er­für kör­per­lich und geistig geeignet sind, die Be­son­nen­heit wal­ten lassen und in emo­tio­n­al aufge­heizten Mo­men­ten deeskalierend agieren. Auf diese Weise gel­ingt es ih­nen, an je­dem Ort für Sicher­heit zu sor­gen. „Derzeit sind wir beispiel­sweise ver­stärkt in Flüchtling­shei­men im Ein­satz“, ergänzt Con­troller Martin Em­merich. Dort sei vor allem eines ge­fragt: Men­sch­lichkeit. „Wir ge­hen of­fen auf alle Per­so­n­en zu und kom­mu­nizieren auf fre­undliche Weise mit ih­nen, um eine friedliche At­mo­sphäre zu schaf­fen.“ Ag­gres­sives Ver­hal­ten soll so im Keim er­stickt wer­den. Wie sie diese Strate­gie er­fol­greich durch­führen, er­fahren die oh­ne­hin her­vor­ra­gend aus­ge­bilde­ten Sicher­heit­spro­fis bei regelmäßig stattfin­d­en­den Aus­bil­dun­gen, bei de­nen alle sicher­heit­stech­nisch er­forder­lichen Ken­nt­nisse und Fähigkeit­en sowie die gel­ten­den Recht­s­nor­men und Vorschriften in aus­reichen­dem Maße ver­mit­telt wer­den. Das um­fassende Know-how sowie der breite Er­fahrungsschatz des Teams sind aber auch in an­deren öf­fentlichen Ein­rich­tun­gen ge­fragt. So ver­trauen un­ter an­derem zahl­reiche Ar­beits- und Sozialämter auf die Winkels-Kom­pe­tenz. „Unsere Mi­tar­beit­er schauen dort rund um die Uhr nach dem Recht­en.“ In Freizeit­ein­rich­tun­gen wie Eis­s­porthallen sind die Se­cu­ri­ty-Ex­perten eben­falls im Ein­satz, um Taschenkon­trollen durchzuführen. Auch hi­er ver­suchen die Pro­fis, durch fre­undlich­es Auftreten für eine ents­pan­nte At­mo­sphäre zu sor­gen. Das vor cir­ca 40 Jahren von Adele und Theo Winkels ge­grün­dete Un­terneh­men, das für seine Reini­gungs-, Ob­jekt-, Win­ter-, Per­so­n­al- und Lo­gis­tik­di­en­ste bekan­nt ist, hat sich mit dies­er Philo­so­phie im Wach­di­en­st­geschäft längst er­fol­greich ei­nen Na­men ge­macht. Das Un­terneh­men set­zt ins­ge­samt über 2.000 Beschäftigte in den un­ter­schiedlichen Bereichen der mod­er­nen Di­en­stleis­tun­gen ein.

In­di­vi­du­elle Sicher­heit­skonzepte

Controller Martin Emmerich und Betriebsleiter Sylvio Mertens
Con­troller Martin Em­merich und Be­trieb­sleit­er Sylvio Mertens

„Für jedes Ob­jekt erar­beit­en wir vorab ein in­di­vi­du­elles Sicher­heit­skonzept, das auf die Bedürfnisse des jew­eili­gen Kun­den abges­timmt ist“, erk­lärt Sylvio Mertens. „Egal ob Be­hörde, Un­terneh­men, pri­vate Im­mo­bilie oder Messegelände – wir wollen Ge­fahren wie Ein­bruch, Van­dal­is­mus, Brand­s­tif­tung und Sab­o­tage ef­fek­tiv ent­ge­gen­wirken und die Sicher­heit von Men­schen sowie Be­sitztümern gewähr­leis­ten.“ Ist die durchge­hende Kon­trolle eines Ob­jektes fi­nanziell nicht trag­bar, kann der Re­vier­di­enst helfen. Dabei führen die Mi­tar­beit­er zu fes­ten oder un­regelmäßi­gen Zeit­en Kon­trollen an Ge­bäu­den und in Straßen­zü­gen durch. Auch Alarm­fahrten ge­hören zum Leis­tungsspek­trum: „Ge­ht dann eine Alar­m­mel­dung bei uns ein, wer­den von unseren qual­i­fizierten Sicher­heits­mi­tar­beit­ern nach einem be­sproch­e­nen Ablauf­bahn die ent­sprechen­den Maß­nah­men ein­geleit­et.“ Wurde ein Fen­ster eingesch­la­gen, bi­etet Winkels zusät­zlich die In­ter­ven­tion an. Die Notrufzen­trale ist übri­gens an 365 Ta­gen im Jahr rund um die Uhr un­ter 0800/7424379 er­reich­bar.
„Zu­ver­läs­sigkeit ist für uns das A und O“, sagt Sylvio Mertens. Zu­dem ist das Un­terneh­men nach DIN 77200 und EN ISO 9001 zer­ti­fiziert, um Pro­dukte und Di­en­stleis­tun­gen, welche die Kun­den­er­war­tun­gen sowie allfäl­lige be­hördliche An­forderun­gen er­füllen, bere­it­stellen zu kön­nen. „Im näch­sten Jahr möcht­en wir die Leis­tungsstufe 3 in der DIN-Norm 77200 bean­tra­gen. Man muss sich sch­ließlich kont­inuier­lich verbessern und mit der Zeit ge­hen.“

Kontakt

Kontaktdaten
WINKELS Servicegesellschaft mbH
Twistedener Str. 5 · 47608 Geldern
Telefon: 02832/9323-0 · Telefax: 02832/3502
info@winkels-gmbh.de · www.winkels-gmbh.de

Erfahren Sie hier mehr über die Unternehmen:
Winkels Servicegesellschaft

Ausgabe 2016



WEITERE INHALTE

Geschulte Kräfte, die für den sicheren Betrieb in und um Ihre Immobilien sorgen
Geschulte Kräfte, die für den sicheren Betrieb in und um Ihre Immobilien sorgen