Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Business

Frischer Wind bei Essener Steuerexperten

Aus JES wird SSK: Die Schmitz, Stratesteffen, Kißenbeck Partnerschaft von Steuerberatern mbB agiert nach einer Umstrukturierung unter neuem Namen.

Bild oben: Nach einer Umstrukturierung in der Kanzleileitung firmiert die Gesellschaft mit den drei Partnern Roman Stratesteffen, Michael Schmitz und Burkhard Kißenbeck nun unter dem Namen SSK
ANZEIGE
Neu­er Name, neue Adresse, neues Lo­go: In der Steuer­ber­a­tungs­ge­sellschaft JES we­ht in die­sen Ta­gen ein frisch­er Wind. Nach ein­er Um­struk­turierung in der Kan­zleilei­tung fir­miert die Ge­sellschaft mit den drei Part­n­ern Ro­man Strat­est­ef­fen, Michael Sch­mitz und Burkhard Kißen­beck nun un­ter dem Na­men SSK. Seit eini­gen Wochen be­grüßen die Steuer­spezial­is­ten ihre Man­dan­ten außer­dem an neuer Wirkungsstätte. In den kür­zlich be­zo­ge­nen, 600 Qua­drat­me­ter großen Räum­lichkeit­en in Es­sen-Rüt­ten­scheid ste­hen jet­zt nicht nur mod­erne Büros, son­dern auch hau­sei­gene Park­plätze di­rekt vor der Tür zur Ver­fü­gung. „Eines än­dert sich je­doch nicht: Nach wie vor ste­hen wir unseren Man­dan­ten bei allen steuer­lichen sowie be­trieb­swirtschaftlichen Fra­gen mit Rat und Tat zur Seit­e“, sagt Ro­man Strat­est­ef­fen. Auch in neuer For­ma­tion ver­ste­ht sich das Steuer­ber­a­tung­sun­terneh­men, zu dem mit der RWI Rheinisch-West­fälische In­dus­trie Treu­hand GmbH mit Büros in Es­sen, Dort­mund und Düs­sel­dorf eine Wirtschaft­sprü­fungs­ge­sellschaft als Sch­westerun­terneh­men ge­hört, als Problem­lös­er für die Man­dan­ten. „Deren in­di­vi­du­elle Ziele setzen wir mit unserem Full Ser­vice-An­spruch um“, ergänzt Burkhard Kißen­beck. Darüber hi­naus spielen zwischen­men­sch­liche As­pekte eine wichtige Rolle. „Im Ge­gen­satz zu den ganz großen Un­terneh­men der Branche pfle­gen bei uns auch die Chefs den per­sön­lichen en­gen Kon­takt zu den Man­dan­ten. Und da wir kaum Fluk­tu­a­tion in der Mi­tar­beit­er­schaft haben, kön­nen sie sich da­rauf ver­lassen, nach Jahren im­mer noch densel­ben An­sprech­part­n­er zu haben.“ Be­son­ders gut aufgestellt ist die Es­sen­er Steuer­ber­a­tungs­ge­sellschaft, zu deren Klien­ten eben­so in­ter­na­tio­nale Un­terneh­men wie zahl­reiche Mit­tel­ständler zählen, im Pro­jekt­geschäft bei Un­terneh­men­skäufen, -verkäufen, -be­w­er­tun­gen und -um­struk­turierun­gen. Hi­er be­gleit­en die Es­sen­er den ge­samten Prozess von A bis Z. Gear­beit­et wird branchenüber­greifend.

In­ter­na­tio­nales Steuer­recht im Fokus

Nach einer Umstrukturierung in der Kanzleileitung firmiert die Gesellschaft mit den drei Partnern Roman Stratesteffen, Michael Schmitz und Burkhard Kißenbeck nun unter dem Namen SSK
Nach ein­er Um­struk­turierung in der Kan­zleilei­tung fir­miert die Ge­sellschaft mit den drei Part­n­ern Ro­man Strat­est­ef­fen, Michael Sch­mitz und Burkhard Kißen­beck nun un­ter dem Na­men SSK

Ein weit­er­er Sch­w­er­punkt der Kan­zlei liegt auf dem in­ter­na­tio­nalen Steuer­recht. „Durch die Glob­al­isierung agiert der Mit­tel­s­tand zuneh­mend in­ter­na­tio­n­al. Un­terneh­mer, die über Be­triebsstät­ten im In- und Aus­land ver­fü­gen, müssen sich aber mit kom­plex­en steuer­rechtlichen Fragestel­lun­gen wie Ver­rech­nungspreise oder Be­triebsstät­tenbes­teuerung au­sei­nan­dersetzen“, erk­lärt Kißen­beck. Da die Kan­zlei schon seit vielen Jahren auf das in­ter­na­tio­nale Steuer­recht spezial­isiert ist, ver­fü­gen die Steuer­ex­perten über eine ho­he Ex­per­tise auf die­sem Ge­bi­et. So­wohl für Mit­tel­ständler als auch für deutsche Nied­er­las­sun­gen und Ver­triebs­ge­sellschaften aus­ländisch­er Konz­erne bi­etet das 30-köp­fige Team – zu dem ne­un Steuer­ber­ater und zwei Wirtschaft­sprüfer zählen – darüber hi­naus Buchun­gen im Sys­tem SAP an; mo­natliche Buch­führun­gen wer­den eben­so er­stellt wie Jahres­ab­sch­lüsse. „Wer die lokale Buch­führung aus­lagert, pro­f­i­tiert von unserem ho­hen und stets aktuellen Wis­sens­s­tand.“ Be­d­ingt durch die Dig­i­tal­isierung rück­en zu­dem neue Tätigkeits­felder in den Fokus der Kan­zlei. Dazu zählt beispiel­sweise der Bereich E-Com­merce. Man­dan­ten, die im On­line­han­del tätig sind, fin­d­en bei SSK somit eben­falls ei­nen kom­pe­ten­ten An­sprech­part­n­er. Sch­ließlich setzen die Steuer­spezial­is­ten selbst auf dig­i­tal­en Work­flow. Ger­ade die­s­es um­fassende Know-how schätzen die Klien­ten an SSK. Das bele­gen die zahl­reichen Empfeh­lun­gen aus der Man­dantschaft. „Weit­er­hin ge­hen wir mit dem Be­wusst­sein an die Ar­beit, als Un­terneh­mer für Un­terneh­mer zu ar­beit­en“, fügt Strat­est­ef­fen hinzu. „Das wird auch in Zukunft so bleiben.“

Kontakt

Kontaktdaten
SSK Schmitz, Stratesteffen, Kißenbeck Partnerschaft von Steuerberatern mbB
Wittekindstraße 1 · 45131 Essen
Telefon: 0201/857868-0  · Telefax: 0201/857868-99
mail@stb-jes.de · www.stb-jes.de

Erfahren Sie hier mehr über die Unternehmen:
Schmitz, Stratesteffen, Kißenbeck

Ausgabe 2016



WEITERE INHALTE

Michael Schmitz
Michael Schmitz
Roman Stratesteffen
Roman Stratesteffen
Burkhard Kißenbeck
Burkhard Kißenbeck