Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Business

Ein verlässlicher Immobilienpartner

Die Essener ImmoRaising Capital Partners GmbH ist als Projektentwickler bundesweit aktiv. Ein aktuelles Referenz-Objekt ist die KARSTADT-Hauptverwaltung in Essen.

ANZEIGE
Auch wenn man es nicht in der Nähe der Es­sen­er Ci­ty fin­d­et, so ist das Ge­bäude-Ensem­ble der KARS­TADT-Hauptver­wal­tung doch eine der sehr markan­ten Im­mo­bilien der Ruhr-Metropole. Neben der Au­to­bahn A52 fällt der mehrstöckige Ver­wal­tungskom­plex je­dem Aut­o­fahr­er auf dem Weg von oder nach Düs­sel­dorf zwangs­läu­fig ins Auge. „Die Lage zwischen der Lan­de­shaupt­s­tadt und dem Re­vi­er ist ein­fach op­ti­mal – verkehrs­gün­stig, großzügig di­men­sioniert und mit­ten im Grü­nen“, beschreibt Ralf Kruse die of­fen­sichtlichen Vorzüge dies­er Gewerbe-Im­mo­bilie. Er ist ein­er von sieben Geschäfts­führ­ern von Im­mo­Rais­ing Cap­i­tal Part­n­ers, einem Pro­jek­ten­twick­ler, der sich auf die Neuaus­rich­tung von ge­braucht­en Gewer­beim­mo­bilien spezial­isiert hat, und das bun­desweit: „Im Auf­trag von Im­mo­bilien-In­ve­s­toren, wie hi­er der Leipziger Fir­ma „Publ­i­ty“, en­twick­eln und ver­mark­ten wir exk­lu­siv Groß-Im­mo­bilien von der Pla­nung bis hin zu den ferti­gen Mi­etverträ­gen. Unsere Kernkom­pe­tenz ist es, gewer­bliche Leer­stände sehr sch­nell und nach­haltig wied­er zu ver­mi­eten. Dabei be­w­erten wir die möglichen Risiken und nutzen die Chan­cen, die sich am jew­eili­gen Stan­dort bi­eten“, so Ralf Kruse, der das Un­terneh­men ge­mein­sam mit Jür­gen Graw, Ina Graw, Tho­mas Hahn-Graw, Dr. Kurt Beck­er, Wolf­gang Böv­ing und Jochem Wih­ler leit­et.
Vor sein­er Zeit bei der Im­mo­Rais­ing Cap­i­tal Part­n­ers GmbH ar­beit­ete Ralf Kruse in­ten­siv an der Ver­mark­tung des Es­sen­er RUHR­TURM mit, der ehe­ma­li­gen Hauptver­wal­tung von E.ON in Es­sen-Berge­hausen. In­n­er­halb von drei Jahren, wurde hi­er eine Fläche von 50.000 Qua­drat­me­tern an eine vielfältige Mischung aus Be­r­a­tungs-, Di­en­stleis­tungs- und Ge­sund­heit­sun­terneh­men neu ver­mi­etet. Zu­dem kon­nte hi­er ein 3-Sterne Su­pe­ri­or Ho­tel nebst Gas­tronomie und Kon­feren­zflächen etabliert wer­den.

Gewer­beim­mo­bilien- Kom­pe­tenz


Mit gleich­er En­ergie ge­ht Im­mo­Rais­ing Cap­i­tal Part­n­ers ab so­fort auch die Neuaus­rich­tung der KARS­TADT-Hauptver­wal­tung an, wobei hi­er je­doch für mehr als 100.000 Qua­drat­me­ter neue Mi­eter ge­sucht wer­den. Um po­ten­tielle In­teressen­ten di­rekt vor Ort in­for­mieren zu kön­nen, haben die Im­mo­bilien-Spezial­is­ten auch hi­er gleich ein Pro­jekt-Büro ein­gerichtet: „Der er­ste Coup ge­lang uns damit, KARS­TADT am Stan­dort zu hal­ten und damit die Ab­wan­derung der Waren­hauszen­trale in die Nach­bars­tadt Ober­hausen zu ver­hin­dern.“ KARS­TADT bleibt, ver­ringert sei­nen Flächenbe­darf aber auf weniger als die Hälfte der bish­er genutzten Fläche. Ralf Kruse: „Derzeit ren­ovieren wir die Ge­bäude­teile A und B, in de­nen KARS­TADT künftig die Ver­wal­tung der Waren­häus­er zusam­men­fassen wird.“ Ab Früh­jahr 2017 sollen dann die an­deren bei­den Ge­bäude C und D ren­oviert und an Gewer­be­treibende ver­schie­den­er Branchen ver­mi­etet wer­den. Auch ein hoch­mod­ernes Kon­frenzzen­trum wird dann den Stan­dort aufw­erten. „Dem neuen, gemischt­en Im­mo­bilienkonzept fol­gend, wer­den wir dem Stan­dort bald auch ei­nen neuen Na­men geben“, ver­rät Ralf Kruse. „Er ist noch nicht fi­nal ver­ab­schiedet.“
Begeis­tert ist Ralf Kruse von den flex­i­bel ges­talt­baren Raumkom­bi­na­tio­nen, die der Düs­sel­dor­fer Ar­chitekt Wal­ter Brune bere­its beim Bau der Ge­bäude An­fang der 70er Jahre mit einem ge­nialen Raster­sys­tem in der Decke vorge­se­hen hat. Die Wand­flächen sind so leicht verän­der­bar. Neben den fak­tischen Vorzü­gen hat das KARS­TADT-Ensem­ble aber auch eine Rei­he äs­thetisch­er Be­son­der­heit­en zu bi­eten. Da­her ste­ht­en Teile der Ge­bäude un­ter Denk­malschutz.
Neben der Auf­tragsver­mark­tung von Ob­jek­ten für Im­mo­bilien­in­ve­s­toren hat Im­mo­Rais­ing Cap­tial Part­n­ers aber auch weitere in­teres­sante Gewerbe­s­tan­dorte im Ruhrge­bi­et sowie in Köln und Düs­sel­dorf im ei­ge­nen Port­fo­lio. Ralf Kruse: „Wir sind ständig auf der Suche nach Im­mo­bilien, die wir selbst oder für In­ve­s­toren en­twick­eln und ver­mark­ten kön­nen.“

Kontakt

Kontaktdaten
ImmoRaising Capital Partners GmbH
KARSTADT HV
Theodor-Althoff-Straße 2 · 45133 Essen
Telefon: 0201/8217870 · Telefax: 0201/82178710
rk@immoraising.de · www.immoraising.de

Ausgabe 2016



WEITERE INHALTE

Ralf Kruse
Ralf Kruse